Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Verarbeitung von Daten auf unserer Webseite port-prince.de sowie unserer Seiten auf facebook.com („Facebook-Page(s)“) auf.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten („Daten“) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Als „Verarbeitung“ von Daten gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich insbesondere in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

Port au Prince Film & Kultur Produktion GmbH
Holzmarktstr. 25
10243 Berlin

eingetragen beim Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 113661 B, vertreten durch die Geschäftsführer Jan Krüger, Jörg Trentmann, UmsatzSt-ID DE 260135475

Fon: +49 30 31955412
E-Mail: info@port-prince.de

Wir verweisen außerdem auf die weiteren in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittanbieter, die für die Datenverarbeitung verantwortlich sind.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen) entscheidet.

Umfang der Datenverarbeitung

Die Daten werden von uns als Betreiber des Angebots bzw. zu den Zwecken der Software- und Hardwarebereitstellung auch von Drittanbietern verarbeitet. Für mehr Informationen können Sie sich jederzeit an info@port-prince.de wenden.

Sie stellen über die Webseite bzw. Facebook-Pages die Daten bereit, sofern dies für die genannten Zwecke erforderlich ist. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann für Sie rechtliche Nachteile haben, wie z.B. den Verlust von Rechtspositionen, etwa keine fehlerfreie Zurverfügungstellung der Website oder keine Antwort auf Ihre Anfrage.

Datenverarbeitung außerhalb der EU

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der EU sowie in den USA, wobei jeweils die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards gewährleistet wird.

Weiter verarbeiten die Anbieter von Mailchimp, Facebook bzw. Google Daten in den USA, wie jeweils unten bei den Punkten „Newsletter“ bzw. „Google Analytics“ und „Google Fonts“ sowie „Datenverarbeitung auf unseren Facebook-Pages“ im Detail ausgeführt.

Ihre Rechte

Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften haben Sie als Betroffener das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre, bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.

Darüber hinaus können Sie Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder das Recht auf Widerspruch jederzeit gegenüber uns geltend machen. Dies gilt auch für Ihr Recht Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder (soweit anwendbar) die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie einlegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketing und/oder auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) f DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben, könnten Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung dieser Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch oder Recht auf Datenübertragbarkeit bzw. Ihren Widerspruch können Sie sich jederzeit an info@port-prince.de wenden.

Ihnen bzw. der von der Datenverarbeitung betroffenen Person steht jeweils ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu (z.B. Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit https://www.datenschutz-berlin.de/kontakt.html). Eine Liste der Datenschutzbehörden findet sich hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Speicherung und Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nur so lange, wie sie zur Durchführung des Vertrags bzw. des jeweiligen Zwecks notwendig sind und begrenzen die Speicherdauer auf ein unbedingt erforderliches Mindestmaß. Die Logfiles und IP-Adressen der Webseitenbesucher, die wir wie oben beschrieben verarbeiten, löschen wir innerhalb von 14 Tagen. Wir bzw. die eingesetzten Drittanbieter löschen die Daten weiter gemäß der folgenden Kriterien: Zeitablauf und Erledigung einer Anfrage, Voreinstellungen der Drittanbieter etc. Weiter speichern wir Ihre Daten, wenn wir gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (etwa gemäß des Handelsgesetzbuchs (HGB) bzw. Abgabenordnung (AO)) dazu verpflichtet sind.

Datensicherheit

Für einen bestmöglichen Schutz der Daten erfolgt unser Angebot in Form der Webseite bzw. Facebook-Pages über eine gesicherte SSL Verbindung zwischen Ihrem Server und dem Browser, d.h. die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Weitere Informationen

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter http://port-prince.de/datenschutzerklaerung/ bzw. mittels Link auf der jeweiligen Facebook-Page abgerufen und ausgedruckt werden.

Für mehr Informationen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden, etwa per E-Mail an info@port-prince.de.

DATENVERARBEITUNG AUF DER WEBSEITE

Besuch der Website

Wir (beziehungsweise der Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Besuch unserer Website (so genannte Serverlogfiles). Zu diesen Daten gehören:

Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider

sowie bei Nutzung eines mobilen Endgeräts ggf. zusätzlich:

Ländercode, Sprache, Gerätename, Name des Betriebssystems und –version

Wir verwenden diese Zugriffsdaten für statistische Auswertungen zum Zweck der Optimierung unserer Webseite sowie aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit der Webseite zu gewährleisten. Wenn personenbezogene Daten (wie die IP-Adresse) gespeichert werden, erfolgt dies aufgrund der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) c. DSGVO oder Art. 6 (1) f. DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses der Qualitätssicherung.

Kontaktformular oder sonstiger Kontakt

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen oder uns eine E-Mail senden oder sonst kontaktieren, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten, Name und E-Mailadresse bzw. sonst angegebene Daten, zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten werden nur aufgrund Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) a. DSGVO) oder aufgrund einer anbahnenden oder bestehenden Geschäftsbeziehung mit uns verarbeitet (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) b. DSGVO).

Newsletter

Mit dem E-Mail-Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Für die Anmeldung zum Newsletter wird lediglich Ihre E-Mailadresse benötigt. Wenn Sie sich für den Newsletter registrieren, wird Ihre E-Mailadresse an uns (bzw. an Mailchimp) übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). Mit der Anmeldung zum Newsletter wird weiter die IP-Adresse, der Gerätename, der Mailanbieter sowie (optional) der Vor- und Zuname und das Datum der Anmeldung bei uns gespeichert. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Die Datenverarbeitung zum Versand der Newsletter erfolgt dabei aufgrund Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) a. DSGVO).

Wenn Sie bei uns waren erwerben bzw. Dienstleistungen in Anspruch nehmen, können wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage der Geschäftsbeziehung mit Ihnen (Art. 6 (1) b. DSGVO bzw. Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)).

Zum Zweck der Versendung von Newslettern nutzen wir den Dienst „Mailchimp“ der Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, der zu diesem Zweck IP-Adresse, Gerätename, den Mailanbieter sowie der Vor- und Zuname und das Datum auf den Servern von Mailchimp in den USA verarbeitet.

Wir analysieren mit dem Dienst Mailchimp das Verhalten der Nutzer, etwa ob diese die versandte E-Mail öffnen oder bestimmte Links in E-Mails anklicken. Bei Öffnen des Newsletters verbindet sich die enthaltene Information (sog. web-beacon) mit den Servern von Mailchimp in den USA, um das Verhalten des Nutzers zu analysieren. Dazu werden weiter technische Informationen erfasst, wie die IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) f. DSGVO, wobei dabei unsere berechtigten Interessen (bzw. die berechtigten Interessen von uns beauftragten Dritten) der Qualitätssicherung bzw. Marketing verfolgt werden. Weiter weisen wir darauf hin, dass bei Einbindung von Mailchimp ggf. eine automatisierte Entscheidungsfindung bzw. „Profiling“ erfolgen kann.

Mailchimp ist nach dem Abkommen EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und garantiert so die Einhaltung eines den Regelungen in der EU entsprechenden Datenschutzes. Die Datenschutzbestimmungen von Mailchimp sind hier zu finden: https://mailchimp.com/legal/terms/.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG/WIDERSPRUCH: Der Nutzer kann seine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten zum Zweck des Versands des Newsletters bzw. der Auswertung durch Mailchimp/uns jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link, der in jedem Newsletter enthalten ist, oder per gesonderter Nachricht an uns erfolgen. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Cookies

Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Die Session-Cookies werden benötigt, um aufeinanderfolgende Seitenabrufe den jeweiligen Nutzern zuzuordnen, die gleichzeitig auf unsere Webseite zugreifen. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

WIDERSPRUCH: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann.

Sofern beim Einsatz von Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, beruht dies auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) f. DSGVO aufgrund berechtigter Interessen der Qualitätssicherung der Webseite.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, Mountain View, CA, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung von Careship durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Angebots durch Sie wie Browser-Typ/-Version; verwendetes Betriebssystem; Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite); Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse); Uhrzeit der Serveranfrage bei Nutzung der Webseite

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert, wobei aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Webseite, die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Die volle IP-Adresse wird daher nicht an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiv. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Angebotsnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sollten personenbezogene Daten verarbeitet werden, basiert dies auf unseren berechtigten Interessen an der Verbesserung der Funktionalität der Website gemäß Art. 6 (1) f. DSGVO.

Google LLC ist nach dem Abkommen „Privacy Shield“ zwischen der Europäischen Union und den USA zertifiziert und garantiert so die Einhaltung der europäischen Datenschutzvorgaben (siehe: https://www.privacyshield.gov/).

WIDERSPRUCH: Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; Sie werden jedoch darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von der Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzung der Webseite dann eingeschränkt sein kann.

Nähere Informationen finden sich außerdem in den Bestimmungen zum Datenschutz von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

Google Fonts

Unsere Webseite verwendet den Dienst „Google Fonts“ der Google LLC, Mountain View, CA, USA, um Text auf der Website zu integrieren und anzuzeigen. Zu diesem Zweck kann Google Ihre Daten (einschließlich der IP-Adresse) auf Servern in den USA verarbeiten.

Die Verarbeitung der IP-Adresse basiert auf unseren berechtigten Interessen an der technischen Funktionalität der Webseite gemäß Art. 6 (1) f. DSGVO.

Google LLC ist nach dem Abkommen „Privacy Shield“ zwischen der Europäischen Union und den USA zertifiziert und garantiert so die Einhaltung der europäischen Datenschutzvorgaben (siehe: https://www.privacyshield.gov/).

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/ oder services.google.com/sitestats/de.html.

DATENVERARBEITUNG AUF UNSEREN FACEBOOK-PAGES

Wir, die Port au Prince Film & Kultur Produktion GmbH, Holzmarktstr. 25, 10243 Berlin, eingetragen beim Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 113661 B, vertreten durch die Geschäftsführer Jan Krüger, Jörg Trentmann, UmsatzSt-ID DE 260135475 betreiben eine Social Media Seite auf facebook.com als Angebot der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Für mehr Informationen siehe auch die Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php bzw. Widerspruchsmöglichkeit unter https://www.facebook.com/ads/preferences bzw. https://www.facebook.com/settings.

Gemeinsame Verantwortliche

Wenn Sie eine unsere Facebook-Page besuchen, werden dabei Daten sowohl durch uns als auch durch die Facebook Ireland Ltd. als Verantwortlicher verarbeitet (siehe auch die Vereinbarung unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Dabei handelt es sich um die Verarbeitung von Daten in Form von sog. ‚Seiten-Insights‘, die unter https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights näher beschrieben sind.

Facebook übernimmt dabei gegenüber Ihnen als Nutzer die datenschutzrechtlichen Pflichten, wie die Information zur Datenverarbeitung und ist Ansprechpartner für Ihre Rechte. Dies folgt daraus, dass Facebook den unmittelbaren Zugriff auf die relevanten Informationen zur Facebook-Page und der Verarbeitung Ihrer Daten hat. Gerne können Sie aber auch uns kontaktieren, wenn dies notwendig werden sollte und wir werden die Anfrage dann ggf. an Facebook weiterleiten.

Nutzung von Seiten-Insights und Cookies bei Facebook

Facebook und wir verarbeiten dabei mit der Funktion Seiten-Insights statistische Daten von Nutzern der Facebook-Page. Informationen zu diesen Seiten-Insights und der Datenverarbeitung sind etwa in der Datenschutzerklärung von Facebook https://de-de.facebook.com/policy.php bzw. unter https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights zu finden.

Facebook setzt weiter Cookies und Speichertechnologien ein. Mehr Informationen dazu finden sich hier: https://de-de.facebook.com/policies/cookies/

Übermittlung von Daten; Verarbeitung im EU-Ausland

Wir geben Daten, die wir über die Facebook-Page erhalten, nur gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung an Dritte weiter.

Bei der Nutzung von Facebook können Daten auch von der Facebook Inc. in den USA und damit außerhalb der EU verarbeitet werden. Die Facebook Inc., USA ist gemäß des Abkommens EU-US-Privacy-Shield zertifiziert, wobei so die Einhaltung eines den Regelungen in der EU entsprechenden Datenschutzes garantiert wird. Für mehr Informationen siehe: https://www.privacyshield.gov

Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Mit unsere Facebook-Page können wir mit Ihnen kommunizieren und interessante Informationen zur Verfügung stellen. Dabei erhalten wir ggf. mittels Ihrer Kommentare, geteilter Bilder, Nachrichten und Reaktionen weitere Daten von Ihnen, die wir dann zur Beantwortung bzw. Kommunikation mit Ihnen verarbeiten.

Über die Nutzungsdaten der Facebook-Page werden in Form der Seiten-Insights Auswertungen und Statistiken erstellt, die uns bei einer Verbesserung unserer Marketingaktivitäten und unseres Außenauftritts unterstützen. Wir können uns dabei weiter über Nutzer und deren Verhalten informieren, die mit unsere Facebook-Page interagieren oder nutzen, um so relevante Inhalte anzuzeigen und Funktionen zu entwickeln, die für diese Personen interessant sein könnten. Diese Seitenstatistiken zeigen uns etwa, welche Personen bestimmter Zielgruppen am meisten mit unsere Facebook-Page interagieren oder welche Inhalte auf der Facebook-Page wann und wie oft besucht, geteilt oder gelikt wurden. Bei der Einordnung der Personen in Zielgruppen werden auch demografische Daten oder Daten über den Ort an dem sich eine Person befindet miteinbezogen, um gezielt Werbeanzeigen bei diesen Personen zu platzieren. Wenn Sie Facebook auf mehreren Endgeräten nutzen kann dabei eine geräteübergreifende Analyse der Daten stattfinden. Die so erfassten Daten sind dabei statistisch aufbereitet und in der Regel anonym, d.h. wir können keinen Bezug zu den einzelnen Personen herstellen.

Weiter setzt Facebook auf den Facebook-Pagen zur Analyse und Verbesserung des Angebots Cookies und Speichertechnologien ein.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Zustimmung bzw. zum Zweck der Beantwortung ihrer Anfrage (Art. 6 (1) a., b. DSGVO) oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Verbesserung unseres Angebots und Darstellung nach außen (Art. 6 (1) f. DSGVO).

Ihre Rechte und Widerspruch, Kontakt

Ihnen stehen die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte zu. Diese sind, wie oben ausgeführt, gegenüber Facebook auszuüben.

Sie können als Nutzer von Facebook jederzeit Einfluss darauf nehmen, wie Ihr Nutzerverhalten beim Besuch der Facebook-Page erfasst wird. Dazu können Sie die Einstelllungen für Werbepräferenzen in Ihrem Account bei Facebook bzw. unter https://www.facebook.com/ads/preferences oder die Facebook-Einstellungen in Ihrem Account bzw. unter https://www.facebook.com/settings verwalten. Weiter bietet Facebook Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bzw. Ausübung von Rechten unter https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586 bzw. https://www.facebook.com/help/contact/308592359910928.