Regisseur: Oliver Schmitz
Autor: Brian Cox, Chris Marnewick
Darsteller: Steve Coogan, Garion Dowds, Robert Hobbs, Andrea Riseborough
Produzent: Distant Horizon, Video Vision Entertainment
dt. Ko-Produzent: Port au Prince Film & Kultur Produktion


1987, Südafrika zur Zeit der Apartheid. Der 19-jährige weiße Gefängniswärter Leon (Garion Dowds) begeht ein unerklärliches Gewaltverbrechen, bei dem er sieben schwarze Männer mit einem Kugelhagel tötet. Der Ausgang des Prozesses – und das Urteil – scheinen vorausbestimmt. John Weber (Steve Coogan), Menschenrechtsaktivist und leidenschaftlicher Gegner der Todesstrafe, erklärt sich bereit und übernimmt die Verteidigung. Bei seinen Recherchen entdeckt er, dass Leon im Todestrakt des berüchtigtsten Gefängnisses des Landes gearbeitet hat. Er war, wie so viele andere zu jener Zeit, Freund und Henker, Hirte und Schlachter von Tausender Gefangener.

John findet sich in einem Fall wieder, der ihm die Gelegenheit bietet das gesamte System um staatlich legitimierten Mord vor Gericht zu stellen und gleichzeitig die traumatischen Zustände, die zum Zusammenbruch Leons führten, aufzudecken.